Vienna Combat Academy

Kampfkunst auf höchstem Niveau

Seit 2019

Werte

Die Coaches der Viennca Combat Academy fühlen sich Werten verbunden, die sich aus dem Bushido, also dem japanischen "Weg des Kriegers" ableiten. Diese Philosophie ist nicht unproblematisch und muss in die heutige Zeit übersetzt werden. Im Folgenden findest Du daher die Werte der VCA, mit konkreten Beispielen und Richtlinien. Wer diese Werte teilt und die Richtlinien befolgt, ist bei uns willkommen - ungeachtet der Herkunft, Religion, sexuellen Orientierung, Hautfarbe oder des Geschlechts. Siehst Du Dich außerstande, die hier beschreibenen Richtlinien zu befolgen, kannst Du bei uns leider nicht am Training teilnehmen.

Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit / Gi (義)

Aufrichtigkeit ist "...die Kraft, ohne Zaudern und in Übereinstimmung mit der Vernunft einen gewissen Weg einzuschlagen..." (Nitobe, 1900) . Sei beim Training vernünftig. Sicherheit geht vor. Sei stets auf das gesundheitliche Wohl Deiner Trainingspartner:innen bedacht - und fordere dies im Zweifelsfall auch von ihnen ein. Lasse auch die Gerechtigkeit nicht außer Acht - jede:r war einmal Anfänger:in. Bringe Anfänger:innenn das Maß an Wertschätzung und Zuvorkommen entgegen, das Dir als Anfänger:in hoffentlich auch entgegengebracht wurde.

Respekt und Höflichkeit (礼)

Sei höflich. Beschimpfungen und Beleidigungen haben im zwischenmenschlichen Umgang nichts verloren - schon gar nicht im Dojo! Partnerübungen und Sparring werden als Symbol des Respekts mit einer kurzen Verbeugung eingeleitet. Erscheine pünktlich zum Training und achte auf Deine persönliche Hygiene.

Mut (勇)

Mut bedeutet, Neues auszuprobieren und sich auf Herausforderungen einzulassen, dabei sein Bestes zu geben und sich und sein Leben dadurch verbessern zu wollen. Das Training der Kampfkunst bedeutet ein regelmäßiges Verlassen der Komfortzone. Gib im Training Dein Bestes! Verwechsle aber nicht Mut mit Torheit - habe auch den Mut uns mitzuteilen, wenn Du Dich in einer Situation unsicher oder überfordert fühlst.

Menschlichkeit (仁)

Wir alle sind Menschen. Die VCA ist ein Platz für jeden und jede und unabhängig von Religion, Geschlecht oder sexueller Ausrichtung. Radikale Aussagen und/oder Handlungen in Bezug auf Herkunft, Religion, Geschlecht oder sexuelle Ausrichtung sind verboten und werden mit dem Entzug der Mitgliedschaft geahndet.

Ehrlichkeit (誠) und Ehre (名誉)

Sei ehrlich zu Dir selbst und zu anderen. Akzeptiere Deine Schwächen, lerne aus Fehlern und nimm konstruktive Kritik von Trainern und Mittrainierenden an. Ehrlichkeit ist der Schlüssel zu persönlichem Wachstum. Praktiziere Fair Play auf und neben der Matte. Gewinne mit Anstand, verliere mit Würde. Respektiere Deine Trainingspartner:innen und erkenne an, dass der Weg zum Erfolg nicht durch unfaire Mittel führen sollte. Konflikte werden unausweichlich sein, aber lasse sie uns respektvoll angehen. Suche nach Lösungen, sprich Deine Meinungen aus und schlichte Unstimmigkeiten, ohne die Ehre des Gegenübers zu verletzen.

Pflicht und Loyalität (忠義)

Sei loyal gegenüber Dir selbst. Übernimm Verantwortung für Deine Worte und Taten. Auch Fehler sind menschlich. Verhältst Du Dich deinen Mittrainierenden gegenüber daneben, bitte um Entschuldigung und stelle es richtig. Schwelende Konflikte und Animositäten haben im Dojo nichts verloren. Zeige auch Loyalität gegenüber der VCA - wenn etwas Deiner Meinung nach nicht so läuft, wie es sollte, teile uns das mit. Gib uns eine Möglichkeit, etwaige Probleme zu lösen, bevor Du Dich in unserer Abwesenheit negativ äußerst.

Kontakt

Stadlauer Straße 4
1220 Wien

+43 6508501290